Analysieren, Bewerten und Empfehlen

Das erste Aktionsfeld und zugleich der Schwerpunkt der Arbeit des Aktionsrats Bildung besteht darin, Entwicklungen im deutschen Bildungssystem zu analysieren, zu bewerten und Empfehlungen an Bildungsakteure und Bildungsverantwortliche zu geben. Zu diesem Zweck gibt der Aktionsrat Bildung Gutachten heraus, die sich jeweils einem Brennpunktthema des deutschen Bildungssystems annehmen. In diesen werden Reformdefizite benannt und auf empirischer Basis Handlungsvorschläge an politische Entscheidungsträger formuliert.

 

Im Zeitraum 2007 bis 2011 hat der Aktionsrat Bildung insgesamt fünf Jahresgutachten herausgegeben, mit dem Ziel, eine Diskussion der zentralen Probleme im Bildungssystem voranzutreiben und Veränderungen anzustoßen.

 

Nach fünf Jahren zieht der Aktionsrat Bildung mit seinem 5. Jahresgutachten "Bildungsreform 2000 - 2010 - 2020" eine Zwischenbilanz und wird an Stelle der großen Gutachten in Zukunft im Rahmen kleinerer Veröffentlichungen stärker spezifische Herausforderungen innerhalb des Bildungssystems aufgreifen und hierzu konkrete Lösungsansätze entwickeln.

 

Mehr zu den Publikationen des Aktionsrats Bildung finden Sie hier.