Jahresgutachten 2007 "Bildungsgerechtigkeit"

Das Jahresgutachten 2007 ist dem Thema  „Bildungsgerechtigkeit“ gewidmet. Das deutsche Bildungssystem ist im internationalen Vergleich durch ein hohes Maß an sozialer Selektivität gekennzeichnet. Immer noch bestimmt die soziale Herkunft eines Kindes bzw. Jugendlichen im Wesentlichen seinen späteren Bildungserfolg. Die Experten befassten sich in ihrem ersten Jahresgutachten mit Aspekten von Bildungsgerechtigkeit wie z. B. herkunftsbedingte Disparitäten, Übergänge und mangelhafte Durchlässigkeit des Bildungssystems. Sie diskutierten darüber hinaus die Qualifikation des pädagogischen Personals sowie neue Steuerungsmodelle und Bildungsfinanzierung unter dem Gerechtigkeitsaspekt. Das Expertengremium bewertet politische Entscheidungen, die in diesem Zusammenhang getroffen oder auch unterlassen worden sind und gibt auf Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse Handlungsempfehlungen an Politik.

 

Hier können Sie das Jahresgutachten 2007 downloaden.