Prof. Dr. Wilfried Bos

Universitätsprofessor für Bildungsforschung und Qualitätssicherung an der Technischen Universität Dortmund im Fachbereich Erziehungswissenschaft und Soziologie

Wissenschaftliche Laufbahn:

Seit 2005 Professor für Bildungsforschung und Qualitätssicherung an der Universität Dortmund
2005 - 2014 Direktor des IFS - Institut für Schulentwicklungsforschung, Dortmund
2000 - 2005 Professor für Quantitative Methoden und Internationale Bildungsforschung im Fachbereich Erziehungswissenschaft der Universität Hamburg
1999 - 2000 Professor für Schulmanagement und Evaluation am Institut für Schulentwicklungsforschung an der Universität Dortmund
1998 - 1999 Hochschuldozent für Qualitative Forschungsmethoden an der Pädagogischen Hochschule Erfurt
1997 - 1998 Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin, Projektleitung TIMSS/III
1996 - 1997 Gast-Lehrbeauftragter an den Universitäten Bremen und Lüneburg für Internationale Bildungsforschung und an der Pädagogischen Hochschule Erfurt für Qualitative Sozialforschung
1996 Vertretungsprofessor am Institut für Schulpädagogik im Fachbereich Erziehungswissenschaft der Universität Hamburg
1995 Habilitation im Fach Vergleichende Erziehungswissenschaft
1994 Gast-Lehrbeauftragter der Ruhr-Universität Bochum an der Arbeitsstelle für Vergleichende Bildungsforschung
1989 - 1995 Hochschulassistent für Vergleichende Erziehungswissenschaft an der Universität Hamburg
1988 Promotion zum Dr. phil. an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
1987 - 1989 Lehrbeauftragter für Empirische Pädagogik an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und Ausbilder, Personalentwicklung und Personalorganisation bei Waxmann Verlag GmbH
1985 - 1987 Dozent an der Volkshochschule Münster für das Lehrgebiet Chinesische Umgangssprache, freier Mitarbeiter beim Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung (ISF)
1981 - 1982 Stipendiat des Deutschen Akademischen Austauschdienstes an der National Taiwan Normal University und National Taiwan University in Taipei
Lehrer für Deutsch als zweite Fremdsprache an der National Taiwan Normal University
1978 - 1985 Studium der Erziehungswissenschaft mit den Nebenfächern Soziologie, Psychologie und der Völkerkunde mit den Nebenfächern Volkskunde und Sinologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
1972 - 1975 Studium der Sozialpädagogik an der Fachhochschule Münster

Arbeits- und Forschungsgebiete:

  • Internationale Bildungsforschung
  • Qualitätssicherung im Bildungswesen
  • Evaluation
  • Pädagogische Chinaforschung

Aktuelle Forschungsprojekte:

  • Nationaler Projektmanager für PIRLS/IGLU 2001, 2006 und 2011, TIMSS 2007 und 2011
  • Wissenschaftlicher Leiter von KESS
  • Wissenschaftlicher Leiter der Projekte:
    • Schulen im Team
    • Regionale Bildungsbüros in NRW
    • Chancenspiegel
    • A Dynamic Effective Knowledge Base for Quality in Education. European Collaborative Research Project
    • Ganz In – Mit Ganztag mehr Zukunft. Das neue Ganztagsgymnasium NRW
    • Schulen im Team Transferregion Dortmund
    • Förderung in der Schulsprache Deutsch im Rahmen der Qualitätsoffensive Hauptschule – Qualifizierung von Lehrkräften zu SprachFörderCoaches
    • Aus- und Fortbildung der Lehrkräfte in Hinblick auf Verbesserung der Diagnosefähig-keit, Umgang mit Heterogenität und individuelle Förderung
    • National Educational Panel Study
    • Schulen im Team – Übergänge gemeinsam gestalten
    • Bildungsbericht Ruhr
    • EERA-Spring-School
    • ICILS 2013: International Computer and Information Literacy Study (IEA-Studie)

    (Mit-)Herausgabe von Fachzeitschriften:

    • ZfE - Zeitschrift für Erziehungswissenschaft
    • Tertium Comparationis. Journal für International und Interkulturell Vergleichende Erziehungswissenschaft
    • Journal for Educational Research Online/Journal für Bildungsforschung Online

    Mitgliedschaften:

    • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)
    • Mitglied der European Ediucational Research Association (EERA)
    • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Empirische Pädagogische Forschung (AEPF)
    • Convenor of EERA Network 9: Assesment, Evaluation, Testing and Measurement
    • Vorsitzender der Kommission für Bildungsorganisation, Bildungplanung und Bildungsrecht

    Ausgewählte Publikationen:

    Berkemeyer, N./ Bos, W./Maitius, V. (2012): Chancenspiegel. Zur Leistungsfähigeit und Chancengerechtigkeit der deutschen Schulsysteme. In: Bertelsmann Stiftung und Institut für Schulentwicklungsforschung (Hrsg.) - Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung, S. 1-192.

    Bos, W./Goy, M./ Howie, S. J./Kupari, P./ Wendt, H (Hrsg.) (2011): Rasch measurement in educational contexts. Special issue 2: Applications of Rasch measurement in large-scae assesments.Educational Research an Evaluations, 17 (6), pp. 413-417.

    Howie, S. J./ Kupari, P./ Goy, M./ Wendt, H./ Bos, W. (Hrsg.) (2011): Rasch measurement in educational contexts. Special issue 1: Rasch modeling in educational testing. Educational Research and Evaluation, 17 (5), pp. 301-306.

    Bos, W./Klieme, E./Köller, O. (Hrsg.) (2010): Schulische Lerngelegenheiten und Kompetenzentwicklung. Festschrift für Jürgen Baumert. – Münster: Waxmann.

    Bos, W./Hornberg, S./Arnold, K.-H./Faust, G./Fried, L./Lankes, E.-M./Schwippert, K./Tarelli, I./Valtin, R. (Hrsg.) (2010): IGLU 2006 – die Grundschule auf dem Prüfstand. Vertiefende Analysen zu Rahmenbedingungen schulischen Lernens. – Münster: Waxmann.

    vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. (Hrsg.) (2010): Bildungsautonomie: Zwischen Regulierung und Eigenverantwortung. Jahresgutachten 2010. – München: VS Verlag für Sozialwissenschaften. (Mitglied des Aktionsrats Bildung).

    vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. (Hrsg.) (2010): Bildungsautonomie: Zwischen Regulierung und Eigenverantwortung – die Bundesländer im Vergleich. Expertenrating der Schul- und Hochschulgesetze der Länder zum Jahresgutachten 2010. – München: VS Verlag für Sozialwissenschaften. (Mitglied des Aktionsrats Bildung).

    Bos, W./Bonsen, M./Gröhlich, C. (Hrsg.) (2010): KESS 7 – Kompetenzen und Einstellungen von Schülerinnen und Schülern an Hamburger Schulen zu Beginn der Jahrgangsstufe 7. HANSE - Hamburger Schriften zur Qualität im Bildungswesen. – Bd. 5. – Münster: Waxmann.

    Berg, C./Bos, W./Hornberg, S./Kühn, P./Martin, R./Reding, P./Stubbe, T. C./Valtin, R. (2009): Lesekompetenzen Luxemburger Schüler und Schülerinnen auf dem Prüfstand. PIRLS Zusatzstudie Deutsch/Französisch 2008. – Münster/New York: Waxmann.

    Bos, W./Hornberg, S./Arnold, K.-H./Faust, G./Friede, L./Lankes, E.-M./Schwippert, K./Valtin, R. (Hrsg.) (2008): IGLU-E 2006. – Die Länder der Bundesrepublik Deutschland im nationalen und internationalen Vergleich. – Münster/New York/München/Berlin: Waxmann.

    Bos, W./Sereni, S./Stubbe, T. C. (2008): IGLU Belgien. Lese- und Orthografiekompetenzen von Grundschulkindern in der Deutschsprachigen Gemeinschaft. – Münster: Waxmann.

    Berg, C./Bos, W./Hornberg, S./Kühn, P./Reding, P./Valtin, R. (2007): Lesekompetenzen Luxemburgischer Schülerinnen und Schüler auf dem Prüfstand – Ergebnisse, Analysen und Perspektiven zu PIRLS 2006. – Münster/New York: Waxmann.

    Bos, W./Holtappels, H.-G./Pfeiffer, H./Rolff, H.-G./Schulz-Zander, R. (Hrsg.) (2006): Jahrbuch der Schulentwicklung. – Bd. 14: Daten, Beispiele und Perspektiven. – Weinheim: Juventa.

    Bos, W./Pietsch, M. (Hrsg.) (2005): KESS 4 – Kompetenzen und Einstellungen von Schülerinnen und Schülern am Ende der Jahrgangstufe 4 in Hamburger Grundschulen. – Münster: Waxmann.

    Bos, W./Lankes, E.-M./Prenzel, M./Schwippert, K/ Valtin, R./Walther, G. (Hrsg.) (2005): IGLU. Vertiefende Analyse zu Leseverständnis, Rahmenbedingungen und Zusatzstudien. – Münster: Waxmann.

    Bos, W. (2004): What Makes School Systems Perform? Seeing School Systems Through the Prism of PISA (ed. by the OECD). – Paris: OECD. (Mitglied der internationalen Arbeitsgruppe).

    Böhm-Kasper, O./Bos, W./Körner, S. C./Weishaupt, H. (2001): Sind 12 Schuljahre stressiger? Belastung und Beanspruchung von Lehrern und Schülern am Gymnasium. – Weinheim: Juventa.

    Rolff, H.-G./Bos, W./Klemm, K./Pfeiffer, H./Schulz-Zander, R. (Hrsg.) (2000): Jahrbuch der Schulentwicklung. – Bd. 11: Daten, Beispiele und Perspektiven. – Weinheim: Juventa.

    Baumert, J./Bos, W./Lehmann, R. (Hrsg.) (2000): TIMSS/III – Dritte internationale Mathematik- und Naturwissenschaftsstudie. Mathematische und naturwissenschaftliche Bildung am Ende der Schullaufbahn. – Bd. 2: Mathematische und physikalische Kompetenzen am Ende der gymnasialen Oberstufe. – Opladen: Leske + Budrich.

    Baumert, J./Bos, W./Lehmann, R. (Hrsg.) (2000): TIMSS/III – Dritte internationale Mathematik- und Naturwissenschaftsstudie. Mathematische und naturwissenschaftliche Bildung am Ende der Schullaufbahn. – Bd. 1: Mathematische und naturwissenschaftliche Grundbildung am Ende der Pflichtschulzeit. – Opladen: Leske + Budrich.

    Mehr Informationen zu Herrn Prof. Dr. Wilfried Bos