Aktuelles

Gutachten "Psychische Belastungen und Burnout beim Bildungspersonal. Empfehlungen zur Kompetenz- und Organisationsentwicklung"

 

Am 08. April 2014 fand im hbw | Haus der Bayerischen Wirtschaft in München die Veranstaltung "Deutschland hat Zukunft" zur Veröffentlichung des aktuellen Gutachtens des Aktionsrats Bildung "Psychische Belastungen und Burnout beim Bildungspersonal" statt.

Die Tagung wurde von der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. in Kooperation mit dem Aktionsrat Bildung durchgeführt. Es ist das sechste Kurzgutachten in einer neuen Reihe kompakter Publikationen des Aktionsrats Bildung, die drängende bildungspolitische Einzelthemen aufgreifen und stärker als bisher den Herausforderungen in der Praxis mit gezielten Lösungsansätzen begegnen. Wie auch die bisherigen Gutachten wird die Expertise von der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. herausgegeben.

Der Aktionsrat Bildung will mit dem aktuellen Gutachten nicht nur eine Aufarbeitung der Burnout-Thematik im Bildungsbereich leisten, sondern will vor allem ausloten, in welchem Maß und mit welchen Ansätzen eine Burnout-Prävention bei Beschäftigten im Bildungsbereich möglich sein könnte. Eine solche Prävention, die professionelle Kompetenzen und individuelle Ressourcen zum Umgang mit Belastungen fördert, ist der nachträglichen und häufig noch unmöglichen "Reparatur" in jedem Falle vorzuziehen. Damit richtet sich die Studie an die Bildungspolitik und in gleicher Weise auch an die Bildungseinrichtungen selbst, da beide ihren Beitrag für Präventionsmaßnahmen leisten müssen.

In dem Gutachten wird zunächst das Konstrukt Burnout aus wissenschaftlicher Perspektive skizziert und anschließend auf die Prävalenzraten von Burnout und psychischen Erkrankungen eingegangen. Weiterhin diskutiert die Studie Risiko- und Schutzfaktoren im Hinblick auf die Gesundheit und eine qualitätsvolle Arbeit bei den Beschäftigten im Bildungssystem. Auf der Grundlage dieser umfassenden Analyse formuliert der Aktionsrat Bildung schließlich zentrale Handlungsempfehlungen, die auf die Gesundheitsförderung und die Prävention von Burnout und psychischen Erkrankungen bei Beschäftigten im Bildungswesen abzielen.

Rückblickende Informationen zur Veranstaltung "Deutschland hat Zukunft" am 08.04.2014 finden Sie hier.

 

vbw Präsident Alfred Gaffal (Mitte) gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Aktionsrats Bildung, Prof. Dr. Dieter Lenzen, und den Vortragenden und Diskutanten der Veranstaltung Josef Kraus, Dr. Tobias Funk, Prof. Dr. Bettina Hannover, Prof. Dr. Dieter Kleiber, Dr. Peter Müller und Dr. Christof Prechtl (v.l.n.r.)